LIEFERUNG

Die Lieferung per Post geschieht auf Rechnung und Risiko des Käufers.

Die Versandkosten sind im Shop des Anbieters deutlich angegeben 
und der Anbieter ist zu Teillieferungen berechtigt. 

Die aus einer Nachlieferung entstandenen zusätzlichen Kosten übernimmt in diesem Fall der Anbieter. 

Der Käufer wird erst nach Bezahlung der bestellten oder gelieferten Ware Eigentümer der Ware.

WIDERRUFS- UND RÜCKGABEBELEHRUNG

Soweit der Kunde Verbraucher ist, können diese ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief , Fax, E-Mail) oder - wenn diesen die Sache vor Fristablauf überlassen wird- auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 §2 in Verbindung mit §1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß §12g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §3 EGBGB.

Verbraucher ist im Sinne des §13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zum Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

John Wieling / Stateshop
901076306
Postfiliale 556
48599 Gronau (Westf.)

e-Mail: info@stateshop.com

Hier finden Sie die Rücksendeformular zum Download:

ruecksendeformularstateshop.pdf

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen z.B. Zinsen herauszugeben. Kann der Kunde uns die empfangenen Leistung sowie Nutzungen z.B. Gebrauchsvorteile nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechterten Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, muss dieser Wertersatz leisten.

Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen muss der Kunde Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft üblich und möglich ist.

Im Übrigen kann der Kunde die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem er die Sache nicht wie sein Eigentum in Gebrauch nimmt und alles unterlässt, was deren Wert beeinträchtigt. Verschlechterungen, die auf einen Umgang mit der Sache im Rahmen der Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise der Sache zurückzuführen sind, sind von der Wertersatzpflicht ausgeschlossen. Paketversandfähige Sachen sind auf die Gefahr des Anbieters zurückzusenden. Der Kunde hat die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Kunden mit der Absendung der Widerrufserklärung oder der Sache, für den Anbieter mit deren Empfang.

Ausschluss des Widerrufsrechts:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

a) über die Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die       aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde
b) über Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind
c) über Lieferung von Zeitschriften, Zeitungen und Illustrierten, es sei denn dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat
d) zur Erbringung von Wett- und Lotterie-Dienstleistungen, es sei den, dass der Verbraucher seine Vertragserklärung telefonisch abgegeben hat.

Ende der Widerrufsbelehrung
Hier finden Sie die Rücksendeformular zum Download:

RuecksendeformularStateshop.pdf

Versandkosten:

Niederlande & Deutschland
5,95 €
Lieferzeit 1-3 Tage

Belgien:
bis 2KG 9,95 € ab 2KG 19,95 €
Lieferzeit 1-3 Tage

Andora, Österreich, Bouvet Island, Dänemark, Färöer Inseln, Finnland, Frankreich, Griechenland, Heiliger Stuhl, Island, Irland,
Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Malta, Monaco, Norwegen, Portuga, San Marino, Spanien, Svalbard und Jan Mayen, Schweden, Schweiz, Vereinigtes Königreich
19,95 €
Lieferzeit 3-7 Tage

Kanada, Grönland, Vereinigte Staaten, Kuwait, Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Australien, Neuseeland
39,95 €
Lieferzeit 5-14 Tage

Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »